Verteilnetzforum

Verteilnetzforum

Die unabhängige Schweizer Plattform für Verteilnetzbetreiber

Die Verteilnetzbetreiber werden im Rahmen der Entwicklung des Energiesystems eine neue und wichtige Rolle spielen müssen. Bislang trugen in erster Linie die Übertragungsnetzbetreiber die Verantwortung für die Gewährleistung der Versorgungsicherheit. Die Energiewende passiert aber in den Verteilnetzen. Ausserdem führt die Digitalisierung zu einem Umbruch im Verteilnetz. Aufgrund der Digitalisierung nimmt die Datenmenge rasant zu und es entstehen neue Geschäftsfelder.

Einen aktuellen und von hochkarätigen Referenten präsentierten Ein- und Ausblick zu den laufenden Entwicklungen und Gesetzesänderungen in der Schweiz bietet Ihnen unsere 3. Jahrestagung Verteilnetzforum am 13. November 2019 in Zürich. Im Fokus dieses Anlasses stehen die Auswirkungen der neuen Gesetzgebung sowie spannende Diskussionen und Referate zu Themen wie Strategie Stromnetze, Smart Meter Rollout, Netzoptimierung, Kooperationen und die künftige Rolle der Verteilnetzbetreiber.

Mit besonderer Spannung erwarten wir die Keynote von Dr. Mohamed Benahmed, Leiter Sektion Netze, Bundesamt für Energie zur „Update BFE – Strategie Stromnetze und deren Auswirkungen und Umsetzung“.

Fokusthemen
– Umsetzung der Strategie Stromnetze – Mehrkostenfaktor, Netzplanung und -genehmigung, Netzkosten
– Smart Meter Rollout – Abgrenzungs- und Umsetzungsfragen, Kostenanrechnung?
– Wirtschaftlichkeit von Batterien aus Sicht des Verteilnetzbetreibers
– Massnahmen zur Netzoptimierung, Wert von Flexibilität(en)
– Kooperationen – Wann, wo, wie macht das Sinn für Verteilnetzbetreiber

Referenten
Dieses Jahr konnten wir u. a. folgende ReferentINNen für Sie gewinnen:

– Dr. Mohamed Benahmed, Leiter Sektion Netze, Bundesamt für Energie BFE
– Markus Bill, Fachspezialist Sektion Preise und Tarife, ElCom
– Frank Boller, Präsident des Verwaltungsrates, e-sy AG
– Dr. Markus Flatt, Partner, EVU Partners AG
– Dr. Marina González Vayá, Leiterin Entwicklung Smart Solutions, EKZ
– Adrian Häsler, Head of Grid Infrastructure, Swissgrid AG
– Andre Rast, Programmleiter Smart Meter Rollout, CKW AG
– Jürg Solenthaler, Bereichsleiter Netz, SAK
– Felix Vontobel, Strategische Projekte und Mandate, Repower AG
– Yves Wymann, Head Operations Energy Solutions Switzerland, Alpiq Digital AG
– Dr. Barbara Wyss, Leiterin Sektion Preise und Tarife, ElCom

Teilnahmegebühr
Regulär: CHF 1’995
Teamangebot „3für2“: Melden Sie 3 Personen gleichzeitig an, erhält die 3. Person die Teilnahme an der Tagung gratis!
Aktionspreis für regionale EVU: CHF 995

Ausführliche Informationen zu Agenda und Referenten finden Sie unter www.verteilnetzforum.ch.

BILDUNG WISSEN NETZWERK

Die Lighthouse Institute AG (LHI AG) recherchiert und organisiert erfolgreich Tagungen und Kurse für Fach- und Führungskräfte in der Schweiz rund um Themen wie Energie, Data Analytics, Finanzen, IT und Instandhaltung insbesondere für die Energiebranche.

Jährlich bestätigen über Tausend zufriedene Teilnehmende die grosse Bedeutung dieser professionell recherchierten und strukturierten Veranstaltungen für einen nachhaltigen beruflichen Erfolg.

Kontakt
LHI AG
Annabell Schlensog
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
0041 71 677 8700
info@lhi-ag.ch
http://www-lhi-ag.ch

Schreib einen Kommentar