Paradigmenwechsel durch KI-basierte Geschäftsmodelle

Ein Beitrag von Dr. Andreas Kipp, Geschäftsführung KF2Strategy GmbH

Paradigmenwechsel durch KI-basierte Geschäftsmodelle

Die Digitalisierung und rasante Technologisierung hat tiefgreifende Veränderungen zur Folge. Daten avancieren zum zentralen Wirtschaftsgut. Die Künstliche Intelligenz (KI), beziehungsweise ihre Folgen stellen die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vor vollkommen neue Herausforderungen. Innovative Wertschöpfungsideen und neuartige Geschäftsmodelle, getrieben durch Künstliche Intelligenz, steigen enorm an. Das bedeutet weitreichende Veränderungen bisheriger Strukturen und befeuert einen Paradigmenwechsel.
Unter Künstlicher Intelligenz wird im Allgemeinen die algorithmische Entwicklung künstlicher neuronaler Netzwerke verstanden, die bei geeigneter Implementierung Wertschöpfungsketten durch
– Generierung von Zusatznutzen
– Steigerung der Qualität
– Erhöhung der Effizienz
beeinflussen können und werden. Beispiele und vorstellbare Ansatzpunkte für Geschäftsmodelle, deren Basis die KI ist, gibt es genug. Es erfordert nicht nur Kreativität und Geschäftssinn geeignete Problem- oder Aufgabenstellungen zu identifizieren, sondern auch ein tiefes Verständnis dafür, was künstliche neuronale Netzwerke leisten können und was nicht. Darüber hinaus ist es in diesem Zusammenhang wichtig zu verstehen, welche Designs, Datencodierungen und Datenformate zielführend und geeignet sind. Diese Prämissen stellen hohe Anforderungen an Organisationen und Prozesse für die erfolgreiche Umsetzung eines KI-basierten Geschäftsmodells.
Künstliche Intelligenz eignet sich hervorragend zur Verarbeitung großer Datenmengen („Big Data“) wie sie beispielsweise im Bereich der Bild-und Spracherkennung üblich sind. Die Bilderkennung ist von zentraler Bedeutung bei der autonomen Steuerung von (beweglichen) Objekten oder Vehikeln. Spracherkennung ist bei jeder Kommunikationsform zwischen Mensch und Maschine essentiell. Bilder und Sprachmuster lassen sich vorteilhaft in binäre Codes umwandeln, welche ein dafür angepasstes, künstliches neuronales Netz effektiv und effizient verarbeiten kann.
Aufgabenstellungen, bei denen nicht nur die relevanten Eingabe- und Ausgabeparameter Ihrer Art nach bekannt sind, sondern auch ein Kausalzusammenhang besteht, können mit hoher Genauigkeit durch den Einsatz von KI effizient gelöst werden. Ein weiterer Vorteil von KI ist die effektive und effiziente Handhabung eines (nichtlinearen) Optimierungsproblems hoher Dimension mit existierender, allerdings unbekannter Lösung sowie der damit verbundenen großen Anzahl von Eingabeparametern. Eine typische Anwendung findet sich deshalb im Bereich Robotics.
Unsachgemäße Entwicklung und Anwendung eines künstlichen neuronalen Netzwerks kann fatale Fehler und Trugschlüsse produzieren, die zunächst ein gutes Ergebnis oder einen vermeintlichen Erkenntnisgewinn versprechen aber schlichtweg falsch sind.
Der Vormarsch der KI wird in nahezu allen Bereichen unseres Lebens Einzug nehmen. Organisationen und deren Prozesse werden neu aufzustellen sein. Der damit einhergehende Paradigmenwechsel ist bereits eingeleitet. Bei strategischer Betrachtung der Künstlichen Intelligenz ist zu erwarten, dass die Vorteile entsprechende Nachteile deutlich überkompensieren.
Zur Vermeidung falscher Anwendung und Missbrauch sind die Vor- und Nachteile eines Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (KI) im Einzelfall sorgfältig abzuwägen. Der Künstlichen Intelligenz wird durch die steigende Computerleistung ein enormes Potenzial hinsichtlich weiterer Möglichkeiten und Problemlösungen prognostiziert, weshalb ihre Verwendung im Bereich der Wissenschaft und Wirtschaft längst nicht mehr wegzudenken ist.
Das hochdynamische Wachstum der KI-basierten Geschäftsmodelle wird den Paradigmenwechsel weiter vorantreiben und beschleunigen. Je besser wir darauf vorbereitet sind, umso erfolgreicher werden wir Künstliche Intelligenz einsetzen und von den Vorzügen profitieren können.

KF2 Strategy, based in Munich and Stuttgart, is a top management consulting firm focusing on strategy and technology issues.

Firmenkontakt
KF2Strategy GmbH
KF2 Strategy GmbH
Königstraße 10 C
70173 Stuttgart
0711 222 54 101
info@kf2strategy.de
http://www.kf2strategy.de

Pressekontakt
KF2Strategy GmbH
Marketing Dept.
Königstraße 10 C
70173 Stuttgart
0711 222 54 101
marketing@kf2strategy.com
http://www.kf2strategy.de

Schreib einen Kommentar