IAA 2016 – Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

IAA 2016 - Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

Hannover, 22.09.2016-29.09.2016

Vom 22. bis 29. September war die IndiKar Individual Karosseriebau GmbH (ein Unternehmen der WELP Gruppe aus Georgsmarienhütte) neben neun weiteren Ausstellern auf dem Sächsischen Firmengemeinschaftsstand zur IAA in Hannover mit ihrem Messestand vertreten. Dabei stellte IndiKar vor allem ihre neueste „Hot Forming“ Technologie und die neuesten Panzerungstechniken für die hauseigenen sondergeschützten Fahrzeuge vor.

Dadurch konnten bereits erste Kontakte für die Markterschließung, durch das im Jahr 2017 eröffnende Warmumformungswerk in Zwickau, geknüpft werden. Das Warmumformen von Panzerstählen ist ein Verfahren, das in Deutschland bislang kaum Anwendung findet und dadurch einen potentiellen Markt für IndiKar und die Marke Welp Armouring darstellt.

Neben dem Schwerpunkt Sonderschutz konnten ebenfalls aktuelle Projekte aus dem Automotive-Sektor mit unseren langjährigen Geschäftspartnern der Automobilindustrie besprochen werden.

Seit ihrer Gründung im Jahre 2003 hat sich IndiKar als zuverlässiger und innovationsfreudiger Partner ihrer Kunden bewährt. Basis unseres Erfolges ist eine professionelle und faire Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus der Automobilindustrie und dem automobilen Sonderschutzbereich.

Der Erfolg unserer Kunden liegt uns am Herzen. Wir setzen uns mit unserem Expertenwissen, unserer Erfahrung und unserem Fertigungstechnologien mit aller Kraft dafür ein, perfekt zugeschnittene Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden zu entwickeln.

Kontakt
IndiKar Individual Karosseriebau GmbH
Philipp Baumann
Am Schmelzbach 85
08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 / 6068-102
philipp.baumann@indikar.com
www.inikar.com

Schreib einen Kommentar