Vollack auf der Südback 2017

Zukunfts- und energieorientierte Konzepte für die Backstube von morgen

Zunehmende Automatisierung und steigende Energiekosten gehören zu den großen Herausforderungen, denen sich viele Bäckereien und Konditoreien gegenübersehen. Vollack, der Spezialist für methodische Gebäudekonzeption, unterstützt Familienunternehmen, wenn es um die Planung und Realisierung moderner Backwelten geht. Das bundesweit aktive Unternehmen präsentiert vom 23. bis 26. September 2017 auf der Fachmesse Südback in Stuttgart zukunfts- und energieorientierte Konzepte für das Bäcker- und Konditorenhandwerk.

In einer modernen Bäckerei wird gebacken und verkauft, oftmals direkt serviert und konsumiert, konfektioniert, verteilt, transportiert. Das Handwerk in der Backstube bildet den Kern, eine Gläserne Backstube, die Wohlfühlatmosphäre in einem angeschlossenen Bistro, ein Drive-in-Schalter oder die angeschlossene Logistik runden den Betrieb ab. Damit hochwertig hergestellte Naturprodukte und eine effiziente Produktion Hand in Hand gehen, sind maßgeschneiderte Lösungen wichtig. Neben Beispielen individueller Planung und Umsetzungsqualität zeigt Vollack bei der Südback zudem energieeffiziente Konzepte. So kann eine „Energieschaukel“ die in der Produktion anfallende Abwärme sammeln und als „Recyclingenergie“ für die Heizung oder – umgewandelt – für die Kühlung nutzbar machen.

Geschäftserfolg baulich unterstützen

„Die Konzepte für unsere Kunden verbinden moderne, nachhaltige Produktion und klassisches Handwerk. So erschaffen wir Arbeits- und Erlebniswelten rund ums Backen und Genießen,“ sagt Claudius Uiker, Partner bei der Vollack Gruppe. Zusammen mit weiteren Experten ist er auf der Südback und erläutert Fachbesuchern, wie sie ihren Betrieb fit für die Zukunft machen können. Dabei muss nicht immer neu gebaut werden, auch eine Revitalisierung des angestammten Gebäudes kann die Arbeits- und Genusswelt zukunftsweisend verändern. Zahlreiche erfolgreich realisierte Projekte für Familienbetriebe in ganz Deutschland beweisen, wie sehr der Geschäftserfolg durch bauliche Lösungen unterstützt werden kann.

Entwickeln, planen und bauen mit Methode

Die Experten von Vollack planen und realisieren Gebäude nach der eigenen 4-Phasen-Methode. Das Vorgehen sorgt dafür, dass Projekte von Anfang an kundenindividuell, qualitativ hochwertig, termin- und kostensicher sind. Am Beginn steht die Phase NULL®. Zusammen mit dem Auftraggeber erarbeitet Vollack das individuelle Anforderungsprofil – auf Basis der ganz eigenen Identität des Betriebs, der laufenden Arbeitsprozesse, der lokalen Bedingungen und Budgetvorgaben.

Fachbesucher finden die Experten von Vollack vom 23. bis 26. September 2017 auf der Südback in Halle 3, Stand E04.

Mit einem Team von 300 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieuren, ist Vollack Spezialist für die methodische Planung, den Bau sowie für die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäude im Bereich Büro, Industrie, Gesundheit. Je nach Kundenwunsch übernimmt Vollack die Generalplanung und Projektsteuerung, die komplett schlüsselfertige Ausführung oder realisiert als Projektentwickler individuelle Mietflächen für Unternehmen, die nicht selbst investieren möchten. Methodisch konzipierte Arbeitswelten für die stetige Optimierung ihres Geschäfts machen Vollack zu einem langjährigen Wegbegleiter namhafter Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und die Prozesse der Kunden entstehen nach der Phase NULL® kundenindividuelle Lösungen mit Alleinstellungscharakter. Dezentral organisiert unterstützt die Unternehmensgruppe Auftraggeber bundesweit.

Firmenkontakt
Vollack GmbH & Co. KG
Angelika Harsch
Am Heegwald 26
76227 Karlsruhe
0721 4768223
aharsch@vollack.de
http://www.vollack.de

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Sandra Schmitz
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen am Rhein
0621/963600-28
s.schmitz@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Schreib einen Kommentar