Kreativpower für Deutschland: Christian Butte verstärkt R/GA Berlin

Creative Director von R/GA New York übernimmt Leitung des deutschen Kreativteams

Kreativpower für Deutschland: Christian Butte verstärkt R/GA Berlin
Creative Director von R/GA New York übernimmt Leitung des deutschen Kreativteams (Bildquelle: @R/GA)

New York / Berlin, 04.09.2017 – Team Deutschland wächst: Zum 1. September ist R/GA Berlin um eine wichtige Personalie reicher. Christian Butte, bisher als Creative Director für das New Yorker R/GA Office tätig, wechselt in gleicher Funktion in die Bundeshauptstadt. Damit ist es Managing Director Sascha Martini gelungen, eine weitere Schlüsselposition des im April eröffneten ersten deutschen R/GA Standorts zu besetzen.

„Ich freue mich sehr, dass mit Christian nicht nur ein hochdekorierter Designer, sondern auch ein echter R/GA-Mann die Leitung unseres Kreativteams übernimmt. Er weiß wie kein Zweiter, das Agentur-Motto „Connected by Design“ zu leben und in Form innovativer Ideen in die Tat umzusetzen. Darum: Herzlich willkommen in Berlin, lieber Christian“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Vor seinem Wechsel nach Berlin arbeitete Christian Butte insgesamt fast fünf Jahre als Creative Director für R/GA New York. In diesem Rahmen war er maßgeblich an der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für Kunden wie den US-amerikanischen Telekommunikationskonzern Verizon und die TD Bank, eines der zehn größten Finanzhäuser Amerikas, beteiligt. Die Verbindung zum Standort New York wird Christian auch von Berlin aus aufrechterhalten.

Ein kurzes Intermezzo führte ihn zudem zur New Yorker Branding Agency Red Antler. Ebenfalls als Creative Director war er hier für die Entwicklung einer Anzeigen-Kampagne verantwortlich, die dafür sorgte, dass sich das Startup Casper innerhalb von zwei Jahren zu einer 500 Millionen Dollar Marke entwickeln konnte. Besonders stark in seiner integrativen Design-Denkweise geprägt wurde Christian Butte während seines mehr als achtjährigen Engagements bei Wollf Olins. Als Designer entwickelte er hier u.a. das Brand Design für (PRODUCT)RED™, eine erfolgreiche Aids Charity Initiative von Bono von U2, die mehr als 465 Millionen Dollar für den Kauf von Medikamenten zugunsten Aids-Infizierter in Afrika einsammeln konnte.

Bei R/GA Berlin wird er neben dem Aufbau des deutschen Kreativteams zunächst für den Kunden Siemens federführend die Kreation begleiten. „Bei R/GA beschränkt sich „Design“ nicht nur auf das Feld der Kreation. Es ist vielmehr die Schnittstelle, über die sämtliche Disziplinen der Agentur miteinander in Verbindung gebracht werden. Es ist eine meiner größten Leidenschaften, diese Design-Auffassung in Ideen umzuwandeln, die unsere Kunden auf eine völlig neue Art und Weise voranbringen“, so Christian Butte, Creative Director bei R/GA Berlin.

Über R/GA
Bei R/GA dreht sich alles um Design. Als Innovationsführer baute die Agentur über mehr als 40 Jahre ein Angebot auf, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Schreib einen Kommentar