Gardner Denver stellt seine neuesten ölfreien Technologien auf der Drinktec 2017 vor

Gardner Denver stellt seine neuesten ölfreien Technologien auf der Drinktec 2017 vor
Gardner Denver stellt auch die neuen ölfreien Scroll-Kompressoren der S-Reihe von CompAir vor.

Gardner Denver präsentiert seine führende ölfreie Kompressor- und Vakuumtechnik auf der diesjährigen Drinktec, die vom 11. bis 15. September im Ausstellungszentrum Messe München stattfindet.

Das Unternehmen wird auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie an Stand 107 in Halle A4 den Ultima vorstellen, einen revolutionären neuen ölfreien Kompressor.

CompAirs ölfreie Ultima- und Scroll-Kompressoren
Der Ultima Kompressor gehört zur PureAir-Baureihe des Unternehmens und bietet im Vergleich zu einem konventionellen zweistufigen Kompressor einen um 12 Prozent höheren Wirkungsgrad bei 37 Prozent geringerer Stellfläche.

Der revolutionäre neue Kompressor ist in verschiedenen Modellen von 75 kW bis 160 kW erhältlich und darauf ausgelegt, Spitzenleistungen für Anwendungen zu erbringen, bei denen ein Höchstmaß an Luftqualität und -reinheit erforderlich ist. Am Messestand wird Besuchern das 160-kW-Modell präsentiert.

Der Ultima unterstützt zudem iConn, eine neue cloudbasierte Plattform, mit der Bediener druckluftbasierte Anwendungen verwalten und optimieren können. iConn bietet Industry 4.0 Funktionen für die Datenübertragung und -auswertung und wurde entwickelt, um erweiterte Analysemöglichkeiten bereitzustellen und Betreibern die volle Kontrolle über ihr Druckluftsystem zu ermöglichen.

Gardner Denver stellt auf der Messe auch die neuen ölfreien Scroll-Kompressoren der S-Reihe von CompAir vor. In Anbetracht der besonderen Bedeutung hochreiner Druckluft für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die Reihe nach ISO 8573-1, Klasse 0 und als silikonfrei zertifiziert, was höchste Standards für die Luftqualität sicherstellt.

Ölfreier Hochdruck-Kompressor VH 21 von Belliss & Morcom
Bei der Herstellung von PET-Flaschen im Blasverfahren kommt es auf optimale Effizienz und Leistung an, da jegliche Probleme bei der Kraftübertragung vom Kompressormotor zu erheblichen Energieverlusten führen können. Experten schätzen, dass Ineffizienzen im Riemenantriebssystem die Energiekosten um 12 Prozent erhöhen können.

Gardner Denver präsentiert den ölfreien Kompressor VH21 von Belliss & Morcom mit einem einzigartigen wellenlosen Motor für maximale Antriebseffizienz und vollständig wartungsfreiem Antrieb. Der Hochdruck- Kompressor bietet Betreibern ein robustes, zuverlässiges und hoch effizientes System.

Als Lieferant von Kompressoren für PET-Flaschenblasanlagen weltweit bietet Belliss & Morcom mit seinem ölfreien Sortiment bewährte und zuverlässige Lösungen. Besucher können sich am Stand von Gardner Denver umfassend über das Modell VH21 und über weitere ölfreie Kompressoren von Belliss & Morcom für die PET-Flaschenproduktion im Blasverfahren informieren.

Der ROBOX energy Schraubenverdichter von Robuschi
Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist von Kläranlagen abhängig, um die Versorgung mit sauberem Wasser für Prozesse – wie zum Beispiel die Reinigung von Flaschen – sicherzustellen. Die Branche benötigt daher bewährte und zuverlässige Verdichterlösungen, um die hohen Anforderungen zu erfüllen.

Die ölfrei arbeitenden ROBOX energy Schraubenverdichter von Robuschi sind eine neue Entwicklung, deren Einsatz in der Abwasseraufbereitung besonders unter wirtschaftlichen Aspekten deutliche Vorteile bietet. Bis 1000 mbar Druck und Förderleistungen bis zu 4100 m³/h werden bei sparsamsten Energieeinsatz erreicht. Die effiziente bedarfsgesteuerte Leistung wird durch den Antrieb mit dem drehzahlgeregelten Permanentmagnetmotor erreicht. Mit integriertem Schaltschrank und Frequenzumrichter ausgestattet werden die kommunikationsfähigen Verdichter betriebsbereit geliefert. Der Robox energy eignet sich ideal für energieintensive Klär- und Wasseraufbereitungsanlagen und ermöglicht Einsparungen von bis zu 30 Prozent.

Der Schraubenverdichter verfügt über eine Steuerung mit einem HMI-Touchscreen der neuesten Generation, mit der die gesamte Anlage überwacht werden kann. Die Fernüberwachung ist über ein Ethernet-Kabel oder Internetkommunikation möglich.

Die intelligente Prozesssteuerung optimiert den Luftstrom und ermöglicht ebenfalls hohe Energieeinsparungen, die erheblich zur Reduzierung der Lebenszykluskosten beitragen. Der neue Robox energy benötigt weniger Stellfläche als vergleichbare Maschinen und lässt sich problemlos in vorhandenen Kompressorräumen installieren, was zusätzliche Kosten zu vermeiden hilft.

Außerdem wurde der ROBOX „Triple Impact energy“ Schraubenverdichter von Robuschi vor kurzem bei den 2017 Motion Control Industry Awards mit dem renommierten Environmental and Energy Efficiency Award für Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz ausgezeichnet.

Umfassendes Angebot von Elmo Rietschle
Elmo Rietschle stellt auf der Drinktec 2017 drei Kernprodukte vor: Die Schrauben-Vakuumpumpe S-VSI 300, den Seitenkanalverdichter G-2BH1600 und die Flüssigkeitsringpumpe L-SV 2SVT.

Die von zwei parallelen Rotoren in Schraubenform angetriebene S-VSI-Reihe kann ein Endvakuum von 0,1 mbar erzeugen, während die niedrige Drehzahl für einen leisen und vibrationsarmen Betrieb sorgt. Die berührungslose Technologie der S VSI-Reihe gewährleistet eine konstante Vakuumleistung und minimiert den Wartungsaufwand sowie die zugehörigen Stillstandszeiten und Kosten. Im Ergebnis können Betreiber mit der neuen Vakuumpumpe ihre Produktivität deutlich steigern.

Die robusten und dennoch leichten Seitenkanalverdichter der G-Reihe sind mit verschiedenen Volumenströmen bis zu 3000 m3/h und Differenzdrücken bis zu 1000 mbar erhältlich.

Die Flüssigkeitsringpumpe L-SV 2SVT ist für anspruchsvollste Bedingungen ausgelegt. Hochwertige Materialien wie Edelstahl und Keramik sorgen für hohe Korrosions- und Abriebbeständigkeit und machen die Pumpe zu einer zuverlässigen Lösung für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Weitere Informationen zu Gardner Denver finden Sie auf www.gardnerdenver.com – Ende – Text und 3 Fotos download: www.pr-download.com/gd11.zip

Die Gardner Denver Industrials Group liefert eine breite Palette an Druckluft- und Vakuumlösungen. Diese umfassen ein großes Spektrum an Pumpen- und Verdichter-Technologien für End- und OEM-Kunden weltweit. Die zuverlässigen und energieeffizienten Maschinen und Anlagen werden in einer Vielzahl von Produktions- und Prozessanwendungen eingesetzt, um mit hoher Effizienz die Ressourcen durch geringeren Energieeinsatz zu schonen und die Emissionen zu senken.
Das vielfältige Produktangebot umfasst Kompressoren unterschiedlicher Systeme für Nieder- bis Hochdruckanwendungen sowie Gebläse und eines der größten Pumpen-Programme für Vakuum und Druck. Kundenspezifische Lösungen werden für alle Branchen entwickelt. Dazu gehören die Stahl- und Automobilindustrie ebenso wie der Flugzeugbau und die Medizintechnik sowie die Chemie-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die Kunststoff- und Energieerzeugung. In der Umwelttechnik werden sie für Trinkwassergewinnung, Abwasserbehandlung, Kanalreinigung und Biogaserzeugung sowie dem Recycling von Abfall und Wertstoffen eingesetzt.
Ergänzt wird das Produktangebot durch ein umfassendes Portfolio von weltweiten Aftermarket-Servicedienstleistungen.
Die Gardner Denver Industrials Group ist Teil der Gardner Denver, Inc. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Milwaukee, Wisconsin, USA. Gardner Denver wurde 1859 gegründet und hat heute ca. 7.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.gardnerdenver.com/industrials

Kontakt
Gardner Denver Industrials Group
Kirsten Waldmann
Argenthaler Straße 11
55469 Simmern
+49 (0) +6761 832 308
Kirsten.Waldmann@gardnerdenver.com
http://www.gardnerdenver.com/industrials

Schreib einen Kommentar