Frauen-Power und Start-up-Expertise bei RoskosMeier

Nicola Meier verstärkt das Führungsteam in der Berliner Versicherungsagentur

Frauen-Power und Start-up-Expertise bei RoskosMeier
Nicola Meier bringt Start-up-Expertise in Führungsteam der Berliner Versicherungsagentur RoskosMeier (Bildquelle: @ RokosMeier)

Start-ups sind dafür bekannt, alte Geschäftsmodelle disruptiv über den Haufen zu werfen. Auf ein „traditionelles Tool“ sollten aber auch Jungunternehmer nicht verzichten: die professionelle Absicherung der Geschäftsrisiken. Doch viele Existenzgründer glauben, dass es schon irgendwie gut gehen wird und übersehen, wie vielfältig die Risiken als Unternehmer sind. Oder sie denken, dass herkömmliche Versicherungsprodukte nicht zu dem eigenen innovativen Businessplan passen. Weil fehlende Versicherungen jedoch fatale Konsequenzen haben können und in der Gründer-Szene vorwiegend junge Menschen arbeiten, hat die Berliner Versicherungs-Agentur RoskosMeier jetzt das Führungsteam um ein Mitglied der „Generation Start-up“ ergänzt: Nicola Meier (31) ist neue Prokuristin und spezialisiert auf die Entwicklung von Versicherungs- sowie Vorsorge-konzepten für Firmen-Gründer in Berlin und Brandenburg.

Schon seit 2005 arbeitet Nicola Meier bei RoskosMeier, eine der größten Berliner Versicherungs-Agenturen. Nach der Ausbildung zur Versicherungskauffrau erwarb sie hier die Ausbildereignungsprüfung und absolvierte eine Zusatzausbildung zur Vorsorge- und Anlagespezialistin. Viele hundert Unternehmen hat sie in den letzten Jahren beraten und dabei immer stärker den Fokus auf Start-ups gerichtet. Gemeinsam mit RoskosMeier Geschäftsführer Dr. Bernd Hartmann betreut sie Gründer über alle Phasen der Unternehmensentwicklung hinweg, d.h. von der Geschäftsidee bis zum geplanten Exit.

Sie beantwortet in drei Fragen, warum Start-up-Beratung bei RoskosMeier Chefsache ist, wieso sie als junge Frau einen besonders guten Zugang zur Berliner Gründerszene hat und welche Risiken Jungunternehmer meist unterschätzen.

1. Bei RoskosMeier kümmern sich gleich zwei Führungskräfte um die Start-up-Szene. Warum ist Ihnen das Thema so wichtig?

Nicola Meier: Berlin ist Deutschlands Gründer-Hauptstadt und daraus erwächst eine neue Kundengeneration, die aber auch besonders anspruchsvoll ist. RoskosMeier hat schon vor einigen Jahren erkannt, dass junge Unternehmer spezielle Bedürfnisse haben und keinen Versicherungsschutz von der Stange gebrauchen können.

Wir haben die notwendige fundierte Erfahrung im Firmengeschäft, um auch für ungewöhnliche neue Geschäftsmodelle den individuell passenden Absicherungs-Mix zu finden. Zudem ändern sich die Anforderungen sehr schnell, in der Gründungsphase müssen andere Risiken abgesichert werden als bei der internationalen Expansion.

2. Sie sind mit Anfang Dreißig im gleichen Alter wie ein Großteil der Start-up-Szene. Erleichtert das die Kommunikation?

Nicola Meier: Auf jeden Fall. Denn viele junge Unternehmensgründer fühlen sich unverstanden von Versicherungs- oder Finanzberatern, die aus der Generation ihrer Eltern kommen. Ich spreche die gleiche Sprache, engagiere mich aktiv in der Gründerszene, habe Zugang zu namhaften Acceleratoren, Forschungseinrichtungen, Investoren sowie Business Angels. So kann ich den Start-ups wertvolle Kontakte vermitteln und sie als Risiko-Manager optimal unterstützen.

3. Was sind die typischen Risiken, gegen die sich junge Unternehmer absichern sollten? Und ab wann sind Versicherungen nach einer Gründung sinnvoll?

Nicola Meier: Auch wenn am Anfang das Geld oft knapp ist: Spätestens beim Eintrag in das Handelsregister sollten Gründer die wichtigsten Gefahren absichern. Denn sonst haften sie schnell mit dem Privatvermögen und sind zahlungsunfähig, bevor ihr Unternehmen überhaupt richtig durchstartet.
Die häufigsten Schadensfälle junger Unternehmer sind z.B.
– Einbruch und Diebstahl von Rechnern mit wichtigen Daten
– Ausfall der IT-Ausstattung z.B. durch Wasserschäden, Kurzschluss oder Schwankungen in der Stromspannung
– Verletzung von Marken- und Urheberrechten bei neuen Produkten
– Sabotage an sensiblen Kundendaten durch Hackerangriffe
– Programmierfehler, die zu Auftragsverzug und Schadensersatzforderungen führen
– Verletzung der Geheimhaltungspflicht oder Fehler in der Vertragsabwicklung durch die eigenen Mitarbeiter

Wir analysieren für Firmengründer oder bereits bestehende Unternehmen sehr genau die Chancen und Risiken, die sich aus der Tätigkeit bzw. der Branche ergeben. Daraus schnüren wir ein individuelles Versicherungs- sowie Vorsorgekonzept, welches wir immer wieder den Bedürfnissen in den unterschiedlichen Wachstumsphasen anpassen. So können sich unsere Kunden ganz entspannt auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Über die Versicherungs-Agentur RoskosMeier in Berlin:
Die Roskos & Meier OHG wurde 1995 gegründet und gilt seit vielen Jahren als die Nr. 1 für Versicherungen und Baufinanzierungen in Berlin sowie Potsdam. Seit April 2014 sitzt die Agentur mit 25 Mitarbeitern im Hohenzollerncampus in einer futuristisch ausgebauten Dachetage, deren Design bereits mehrfach mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurde. Firmenkunden erhalten bei RoskosMeier eine Rundum-Betreuung von der Versicherungsanalyse über Gewerbeversicherung bis zum Flottenmanagement und der betrieblichen Altersvorsorge. Die Angebote für private Kunden umfassen die Themen Gebäudeversicherung, Hausratversicherung, Autoversicherung, Haftpflichtversicherung, Altersvorsorge, Pflegeversicherung, Riesterrente, Unfallversicherung, Rechtsschutzversicherung sowie die Krankenzusatzversicherung. www.roskosmeier.de

Firmenkontakt
Allianz Agentur Roskos & Meier OHG
Nicola Meier
Hohenzollerndamm 151
14199 Berlin
030 – 893 20 00
roskos.meier@allianz.de
http://www.roskosmeier.de/

Pressekontakt
Presse-Unit mattheis. Werbeagentur GmbH
Claudia Mattheis
Kastanienallee 4
10435 Berlin
030-348063322
cm@mattheis-berlin.de
http://www.mattheis-berlin.de

Schreib einen Kommentar