Deuerer: Mann der ersten Stunde

Matthias Jungbauer: 40 Jahre bei Deuerer Tiernahrung und seit April 2017 Mitglied der Geschäftsführung bei der Deuerer Group

Deuerer: Mann der ersten Stunde
Hans-Jürgen Deuerer (links) gratuliert Matthias Jungbauer zu seinem 40. Betriebsjubiläum. (Bildquelle: Deuerer Group/Thomas Rebel)

Bretten, Juli 2017: Seit vier Jahrzehnten im Unternehmen – das können nur wenige von sich behaupten. Matthias Jungbauer kann es. Der 56-jährige aus Bretten-Neibsheim feiert sein 40. Betriebsjubiläum bei Deuerer. Er ist neben Hans-Jürgen Deuerer einer der ganz wenigen, die den Wandel von einer Metzgerei über eine Großmetzgerei bis hin zu einem führenden Hersteller von Tiernahrung begleitet haben. Jungbauer fing als Metzgerlehrling unter Leitung von Helmut Deuerer beim Unternehmen an. Seitdem hat sich für Jungbauer und das Unternehmen viel verändert: Die Deuerer Group gehört heute zu den größten Tiernahrungsherstellern in Europa, und Jungbauer hat entscheidenden Anteil an dieser Erfolgsgeschichte. Seit April 2017 gehört er der Deuerer-Geschäftsführung an.

„Matthias Jungbauer ist ein Mann der ersten Stunde“, sagt Unternehmensinhaber Hans-Jürgen Deuerer anlässlich Jungbauers Ehrung. „Er hat die Entwicklung unseres Unternehmens nicht nur miterlebt, er hat sie maßgeblich mitgestaltet.“ Am 1. Juli 1977 begann Jungbauer bei Deuerer seine Ausbildung zum Metzger. Damals war Unternehmensgründer Helmut Deuerer schon dabei, die ehemalige Metzgerei zu einem Großbetrieb mit zahlreichen Filialen und Großkunden auszubauen. Sohn Hans-Jürgen Deuerer, der heutige Unternehmensinhaber, stieg 1980 in das Unternehmen ein. Er war es, der den Wandel vom Fleisch- und Wurstwarenunternehmen zum Hersteller von Hunde- und Katzenfutter eingeleitet hat. Matthias Jungbauer arbeitete schon im Unternehmen, als die ersten Tierfutter-Dosen noch von Hand abgefüllt wurden und die Nachfrage nach Deuerer Tiernahrung sprunghaft gestiegen ist. Hans-Jürgen Deuerer: „Mit seinen Ideen rund um neue Produkte, Rezepturen und Verpackungskonzepte gehörte und gehört Matthias Jungbauer zu den Innovationstreibern im Unternehmen.“

Heute ist Jungbauer Mitglied der Geschäftsführung der Deuerer-Group und verantwortet die Bereiche Produktion und Technik an allen Standorten der Deuerer Group, also den Werken in Bretten, Fulda, Villeneuve-sur-Lot (F) und Blackburn (UK).

Die Deuerer Gruppe mit Hauptsitz in Bretten gehört zu den Top 3 der Heimtiernahrungs-Hersteller in Europa. Deuerer konzentriert sich seit 1990 ausschließlich auf die Entwick-lung, Herstellung und Vermarktung von Tiernahrung. Das Familienunternehmen mit Produktionsstandort in Bretten gehört zu den Innovationstreibern und leistungsfähigsten Herstellern in den Produktbereichen Standbeutel, Alu-Schalen und Snackartikel für Hunde und Katzen. 35 Prozent der verkauften Produkte rangieren im Premium-Segment. Tiernahrung Deuerer exportiert seine Produkte mittlerweile in 20 Länder weltweit an den Lebensmittelhandel, Drogeriemärkte, führende Markenhersteller und den Großhandel.

Firmenkontakt
Tiernahrung Deuerer GmbH
Klaus Papp
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711/9789316
papp@cc-stuttgart.de
https://www.deuerer.com/de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Klaus Papp
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711 97893-16
papp@cc-stuttgart.de
https://www.cc-stuttgart.de

Schreib einen Kommentar